[CompLB] RAID 5 und connection status changed

Steffen Fritz steffenfritz at amp-off.com
Fr Apr 28 18:33:20 CEST 2017


Moin,

ein Bekannter hat Probleme mit seinem RAID 5, wobei es wohl eher ein Hardware-Problem ist.

Hardware: HP Proliant Microserver Gen8

1x Systemplatte im CD-Slot, vier Platten in den Bays. OS ist Debian, RAID5 als Soft-RAID.

Das System bootet, die vier Platten werden aber nicht erkannt.

Beim Booten kommt

ata1.00: SRST failed (errno=-16)
ata2.00: SRST failed (errno=-16)
ata1.00: SRST failed (errno=-16)
ata2.00: SRST failed (errno=-16)


dmesg | grep ata

ata1: SATA max UDMA/133 cmd 0x10c0 ctl 0x10c0 bmdma 0x10c8 irq17
ata2: SATA max UDMA/133 cmd 0x10d0 ctl 0x10d8 bmdma 0x10e8 irq17
ata3: SATA max UDMA/133 cmd 0x10d0 ctl 0x1400 bmdma 0x1408 irq17
ata4: SATA max UDMA/133 cmd 0x10d0 ctl 0x1410 bmdma 0x1418 irq17


Und später dann, für jedes Device wiederkehrend:


ata1: irq_stat 0x00000040, connection status changed
ata1: SError: { CommWake DevExch}
ata1: exception Emask 0x10 SAct 0x0 SErr 0x4040000 action

Die Geräte werden in /dev nicht gefunden.

Jemand eine Idee?

Gruß,

Steffen
-------------- nächster Teil --------------
Ein Dateianhang mit Binärdaten wurde abgetrennt...
Dateiname   : signature.asc
Dateityp    : application/pgp-signature
Dateigröße  : 833 bytes
Beschreibung: Digital signature
URL         : <http://ml.complb.de/pipermail/public/attachments/20170428/f6f73953/attachment.sig>


Mehr Informationen über die Mailingliste Public