[CompLB] Apple ][

Heinz Werner Kramski-Grote kramski at hoernle-marbach.de
Mi Feb 1 23:44:02 CET 2017


Am Mittwoch, 1. Februar 2017, 21:45:31 CET schrieb Steffen Fritz:
> Hallo zusammen,
> 
> ich bin kürzlich zu einem Apple lie IIe gekommen, zusammen mit zwei Apple
> ][-Laufwerken, einem Haufen 5.2"-Disketten und allerlei Zubehör wie
> EPROM-Boards und Lichtschranken(!), dazu DOS und ProDOS.
> 
> Im Netz habe ich Programme gefunden, die ich auf der Kiste gerne
> ausprobieren würde. Nun stellt sich die Frage: Wie bekomme ich die Daten
> auf die Disketten? Jemand eine Idee?
> 
> @Heinz: Hast du Erfahrung mit dem Schreiben via Kryoflux?

Leider nein, wir lesen ja immer nur. 

Lt. https://en.wikipedia.org/wiki/Floppy_disk hast Du 140K-Disketten (256 byte 
sectors, 16 sectors/track, 35 tracks), also vermutlich DD, nur auf einer Seite 
beschrieben. Immerhin keine variable Sektoranzahl je nach Spur wie bei den 
späteren Apple 400/800K Formaten.

Müsste man mit Kryoflux schreiben können, allerdings brauchst Du Disk-Images, 
keine einzelnen Dateien, damit fängt Kryoflux nichts an.

Gruß
   Heinz


Mehr Informationen über die Mailingliste Public