[CompLB] Nächstes Problem: VOIP/SIP

Michael Jarosch mitsch at riotmusic.de
Sa Feb 25 12:04:55 CET 2017


Hallöchen! Ich schon wieder!


Ich habe ja die Zugangsdaten für meine Internet-Telefonie von O2
erhalten. Begehe ich einen Denkfehler, wenn ich meine, dass diese doch
eigentlich von meinem Laptop aus mit Ekiga, Empathy oder irgendeiner
anderen SIP-tauglichen Software funktionieren müsste?

Als SIP-Server ist sip.alice-voip.de angegeben. Wenn ich den so in die
Konfiguration hineinschreibe, ist die Server-Adresse ungültig. Schreibe
ich nur alice-voip.de hinein, versuchen beide Programme zwar, sich zu
verbinden, allerdings geben beide mit der Meldung "Gegenstelle nicht
erreichbar" nach ein paar Sekunden auf. Login und Passwort habe ich
mehrfach eingegeben und überprüft - äußerst unwahrscheinlich, dass ich
da einen Fehler gemacht habe.

Die Firewall im IpFire reagiert nicht, wenn ich von meinem Laptop aus
in den SIP-Dienst von O2 einloggen will. Von dem her gehe ich davon
aus, dass von meiner Seite der Verbindung nichts im Wege steht. Kann
natürlich auch sein, dass die Pakete ohne Logging verworfen werden...

alice-voip.de gibt's eigentlich nicht mehr. Beim einfachen Pingen kommt
die Antwort von alice-dsl.de zurück. Im www werde ich auf o2online.de
weitergeleitet, wenn ich mich mit alice-dsl.de verbinden will. Wie kann
ich eigentlich herausfinden, ob der Dienst sip.alice-voip.de von meinem
Laptop aus erreichbar ist?


Grüße!
Mitsch
-------------- nächster Teil --------------
Ein Dateianhang mit Binärdaten wurde abgetrennt...
Dateiname   : signature.asc
Dateityp    : application/pgp-signature
Dateigröße  : 488 bytes
Beschreibung: This is a digitally signed message part
URL         : <http://ml.complb.de/pipermail/public/attachments/20170225/9e5d8b91/attachment.sig>


Mehr Informationen über die Mailingliste Public