[CompLB] Nächstes Problem: VOIP/SIP

Marco Ziesing m.ziesing at mediacluster.de
Mi Mär 1 15:51:23 CET 2017


Am Samstag, den 25.02.2017, 12:04 +0100 schrieb Michael Jarosch:
> Begehe ich einen Denkfehler, wenn ich meine, dass diese doch
> eigentlich von meinem Laptop aus mit Ekiga, Empathy oder irgendeiner
> anderen SIP-tauglichen Software funktionieren müsste?

Sofern O2 da kein Limit für die Anzahl der gleichzeitig verbundenen
Clients oder eine Bindung der MAC-Adresse hat, IMHO nicht.

> Als SIP-Server ist sip.alice-voip.de angegeben. Wenn ich den so in
> die Konfiguration hineinschreibe, ist die Server-Adresse ungültig. 

Mit dig bekomme ich die Adresse, zumindest aus dem KabelBW-Netz,
nicht aufgelöst. Das ist von denen wohl gewollt und du bist mit diesem
Problem auch nicht alleine: https://hilfe.o2online.de/thread/36193

Demnach lauten die Hostnamen "registrarXX.sip.alice-voip.de", wobei XX
eine Nummer ist. Falls du nicht die DNS-Server von O2 nutzt, trage die
IP-Adresse ein und hoffe, dass sie die nicht häufig wechseln. ;-)


Grüße
Marco
-------------- nächster Teil --------------
Ein Dateianhang mit Binärdaten wurde abgetrennt...
Dateiname   : signature.asc
Dateityp    : application/pgp-signature
Dateigröße  : 819 bytes
Beschreibung: This is a digitally signed message part
URL         : <http://ml.complb.de/pipermail/public/attachments/20170301/5d61bf3b/attachment.sig>


Mehr Informationen über die Mailingliste Public